www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Jazz CDs, wenn Du Dich für neuen Jazz interessierst, höre mal hinein in das Web Radio, das immer am Montag ab 23 Uhr zwei Stunden lang die neuesten besten Tracks vorstellt.

Übersicht

Neue Jazz CDs

Web Radio

Verzeichnis

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

Einfach auf das Bild klicken, um Dir die Produkte des Unternehmens anzusehen. Die Webseite öffnet sich in einem neuen Fenster

 

 

 

ROBYN ADELE ANDERSON “VOL 2”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page  

Robyn Adele Anderson - Vol 2

01.  American Idiot
02.  Poker Face
03.  My Humps (ft. Vanessa Dunleavy & Darcy Wright)
04.  Crazy In Love
05.  It’s Gonna Be Me
06.  As Long As You Love Me
07.  Party In The USA (ft. Sarah Krauss & Darcy Wright)
08.  In The End
09.  Chop Suey
10.  What’s My Age Again
11.  My Own Worst Enemy
12.  I Put A Spell On You (ft. Darcy Wright & Sarah Krauss)
13.  Free Fallin# (ft. Brielle Von Hugel & Von Smith)
14.  Work It (ft. Mark Martin)
15.  Suerte (Whenever, Wherever)

COVER JAZZ POP

Für Fans von:  Music Caroyln - Pearl Josefzoon - Gretchen Parlato

USA

Das Cover zeigt ein hübsches Mädel mit einer Blüte im Haar und Frisur und Klamotten führen mich stark in Versuchung, die Sängerin optisch gleich mal in die Rock’n’Roll und Rockabilly-Schublade zu stecken, aber das beiliegende Info teilt mir das Genre „Jazz“ mit. Beim Betrachten des Tracklisting schwanke ich wieder leicht (und nicht weil ich am frühen Morgen etwa schon zu viel vom guten Gerstensaft getrunken habe – das tue ich in der Regel nur, wenn ich mir Spiele vom BVB oder von Liverpool – in letzter Zeit auch von „Leeds“ - am TV betrachte oder  ich natürlich beim Hören von Extreme Metal oder Hardcore Punk), denn „American Idiot“ kenne ich ja im Original von „Green Day“ und „Poker Face“ von der blonden Vampirella „Lady Gaga“. Desweiteren gibt es Cover Versionen von „Chop Suey!“ („System Of A Down“) und „My Humps“ („The Black Eyed Peas“) und mit „I Put A Spell On You“ hat sich die New Yorkerin sogar einen meiner Alltime-Faves vorgenommen, der schon von hunderten von Künstlern gesungen und gespielt worden ist. Ganz schön mutig! Das gleiche Späßchen hat sich Madame Anderson schon im Februar erlaubt mit „Volume 1“, das ich allerdings noch nicht kenne. Wer sich überwiegend auf „youtube“ herumtreibt, wird schon über die Sängerin gestolpert sein, denn dort hat sie schon für ihre diversen Aktivitäten – wenn man den Statistiken glauben mag – über 200 Millionen View-Klicks bekommen und da war es wohl an der Zeit, diese Zahlen mit einem bzw. gleich drei offiziellen Solo Releases zu belohnen, denn mittlerweile ist auch schon „Vol 3“ erschienen mit weiteren jazz-poppigen Cover Versionen („Numb“, „Hips Don’t Lie“, „Livin‘ La Vida Loca“, „American Jesus“) die ganz nett klingen, aber die wohl eigentlich niemand braucht, oder?) Stimmlich gefällt Robyn Adele gut, auch wenn sie ab und an etwas zu viel mit ihrem Flatter-Tremolo herumhantiert, aber das ist Geschmaxsache, klar. Musikalisch ist nichts auszusetzen, die instrumentalen Arrangements klingen nett, bringen das Flair der 20er und 30er Jahre des vorangegangen Jahrhunderts in die gute Stube und hören sich an, als ob in einem Rutsch aufgenommen, das Album  macht Spaß und verstrahlt gutgelaunten Musical Charme. Allerdings – weil ich dann am Ende das Gesamtpaket nur wie die Musik einer routiniert gut aufspielenden Cover Band empfinde, wie sie mittlerweile auf jedem kleineren Stadtfest zu hören sind, ist das schlußendlich meiner Begeisterung abträglich - und wer würde sich von diesen Combos schon einmal ein Album kaufen wollen, wohl doch nur die hartgesottenen jeweiligen Fans, oder?

VÖ: 16.03.19

Verfügbar:  Digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Web:  https://www.youtube.com/channel/UCam8VtqRmUKCD-HWZgHtMEg

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Kollektion

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx